Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Meinerzhagen e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

50 Jahre DLRG OG Meinerzhagen e.V.

Ein halbes Jahrhundert ist inzwischen vergangen. Am 22. Juni 1970 wurde die DLRG Ortsgruppe Meinerzhagen gegründet. Seinerzeit schlossen sich der Stützpunkt Meinerzhagen und die Ortsgruppe Valbert nach einjähriger Probezeit im Gasthof Otto zur DLRG Ortsgruppe Meinerzhagen zusammen.

Der derzeitige Vorsitzende Siegfried Friedrich trat im Jahr 1970 in die DLRG ein, weil er sich darüber ärgerte, dass es seinerzeit bei den Bundesjugendspielen 5 Gratispunkte gab, wenn man den Grundschein (heute Rettungsschwimmabzeichen - Bronze) besaß.

Verdiente Mitglieder wurden geehrt.  +lesen Sie weiter

 

Kommen Sie zu uns

Wann haben Sie das letzte Mal eine Schwimmprüfung abgelegt? Damals noch, in der Schule?

Auch als Erwachsener können Sie 3 verschiedene Schwimmprüfungen ablegen. Bringen Sie Nachbarn und Freunde mit. Hören Sie bitte nicht auf die innere Stimme, die vielleicht versucht einzureden: "Du schaffst das nicht...".

Bestätigen Sie sich mit dem Deutschen Schwimmabzeichen. Kommen Sie donnerstags, 20:00-20:45 Uhr vorbei. Der Versuch lohnt sich!

ab sofort Übungsabend im Freibad Meinerzhagen

  • Ab sofort findet der Übungsabend der DLRG OG Meinerzhagen zunächst wieder donnerstags, 17:00 - 19:00 Uhr im Freibad Meinerzhagen statt. Die positive Entwicklung des Pandemiegeschehens macht es möglich. Das Hallenbad ist noch geschlossen.

    Natürlich gelten angesichts der aktuellen Situation auch in dieser Badesaison bestimmte Regeln.

    Der Zutritt ist ab 16. Juni 2021 auch ohne Testnachweis möglich (siehe auch Freibad Meinerzhagen):

Prüfungswochen

  • Prüfungen zum Erwerb des Schwimmabzeichens Bronze, Silber, Gold werden in bestimmten Wochenfristen in der Zeit von 18:30 - 20:00 Uhr bedarfsorientiert abgenommen. Die jeweiligen Prüfungswochen finden Sie hier und im Schaukasten des Hallenbades.

neue Prüfungsordnung ab 1.1.2020

  • Sicher Schwimmen - was heisst das eigentlich?

    Es wird darauf geachtet, dass der Teilnehmer beim Schwimmen in Brustlage erkennbar ins Wasser ausatmet.

    Dahinter steckt ein Stück weit die Überprüfung, inwieweit wichtige Grundfertigkeiten erlernt worden sind und angewendet werden. Dazu zählen zum Beispiel das Atmen, das Gleiten und das Tauchen (ohne Schwimmbrille). Das bedeutet im Ergebnis, dass das Ausatmen beim Brustschwimmen in das Wasser dann gelingen kann, wenn die Grundfertigkeiten gut ausgebildet und verstanden wurden.

Jeder Mensch hat etwas,

was ihn antreibt!

Jeder kann mitmachen!

Kommen Sie zu uns

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing